Prologis vergibt technisches Facility Management neu

Als langfristiger Eigentümer und Betreiber von Logistikimmobilien hat Prologis entschieden, zur Sicherung eines dauerhaft hohen Standards der eigenen Logistikimmobilien neue Kooperationspartner für die Erbringung von Facility Management Dienstleistungen einzubinden. Hierfür wurde im letzten Jahr die Neuausschreibung eines großen Teilportfolios – 44 Objekte mit einer Gesamtfläche von circa 879.500 Quadratmetern – durchgeführt. Die Vertragsverhandlungen fanden im Rahmen eines Vergabeverfahrens statt, bei dem sich die DBK Gebäudemanagement GmbH als einziger Bestandspartner weiterhin für FM-Dienstleistungen qualifizieren und sogar eine Erweiterung des Portfolios erreichen konnte.

In einigen Regionen Deutschlands arbeitet Prologis bereits seit vielen Jahren mit der DBK Gebäudemanagement GmbH zusammen. Anfang 2019 kam die synexs GmbH dazu, und im Juli 2019 startete die Zusammenarbeit mit der Sauter FM GmbH. Die DBK Gebäudemanagement GmbH betreut die Logistikimmobilien von Prologis im Norden und Westen Deutschlands. Seit Januar 2019 ist das Team zusätzlich für einen Teil des südlichen Portfolios mit Heilbronn, Malsch, Grolsheim, München-Garching, Augsburg und Muggensturm zuständig und teilt sich mit der synexs GmbH den Westen. Die Sauter FM GmbH übernimmt mit den Objekten Manching, München-Ost, München-Neufahrn und Neustadt einen Teil des südlichen Portfolios.

„Nachdem wir bereits seit langem mit der DBK Gebäudemanagement GmbH vertrauensvoll zusammenarbeiten, freuen wir uns, mit der synexs GmbH und der Sauter FM GmbH zwei neue leistungsstarke Partner für unsere Objekte im Westen und Süden gewonnen zu haben“, sagt Sven Böhnke, Director, Head of Property Management, Prologis Germany. „Unser Portfolio wächst stetig. Daraus entstehen für uns ständig neue Herausforderungen, denen wir uns mit unseren Partnern im stetigen Anspruch auf höchste Qualität gerne stellen.“

Die Facility Management-Partner übernehmen die vollständige technische Bewirtschaftung der Logistikimmobilien. „Für alle technischen Belange stehen unsere Vertragspartner uns und unseren Mietern jederzeit kompetent zur Verfügung“, sagt Sven Böhnke. „Die Vergabe der neuen Verträge begleitete die Ambrosia FM Consulting & Services GmbH als Facility Management-Lösungsanbieter. Das Unternehmen koordinierte das Ausschreibung- und Vergabeverfahren, gleichermaßen hat Ambrosia die Implementierung der neuen Dienstleister sichergestellt.“

Insgesamt betreuen das In-house Property Management-Team von Prologis und die Facility Management-Partner 95 Objekte von Prologis mit einer Gesamtfläche von mehr als 2,2 Millionen Quadratmetern.

Related Features