Was ist unser Selbstverständnis?

Es ist unser Ziel, ein vertrauenswürdiger, langfristiger Partner zu sein, der den Nutzen für unsere Stakeholder maximiert und gleichzeitig unsere eigenen Umweltauswirkungen sowie den Einfluss unserer Immobilien minimiert.

Unser ESG-Ansatz


 

ESG-„Though Leadership“ definieren und vorantreiben

 

  • Die Widerstandsfähigkeit und den langfristigen Werterhalt unseres Unternehmens durch die Bewertung künftiger Risiken einschließlich Klimawandel gewährleisten
  • Die Grundprinzipien von ESG integrieren, um verantwortungsvolle Investitions- und Geschäftsentscheidungen sicherzustellen

Research betreiben und Programme entwickeln, die unsere Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und unseren Stakeholdern nutzen

  • Energie- und Wasserverbrauch sowie Abfall reduzieren – sowohl in unseren Büros als auch in den Immobilien unseres Portfolios
  • In unsere Mitarbeiter und Gemeinden investieren und ein sicheres, gesundes, integratives und vielfältiges Arbeitsumfeld schaffen

Gemeinsam mit unseren Stakeholdern Lösungen für Herausforderungen im Bereich ESG entwickeln
 

  • Positionierung unsers Portfolios mit modernen, effizienten Logistikimmobilien an Standorten, die unseren Gemeinden nutzen und die Anforderungen unserer Kunden erfüllen
  • Investitionen in Ausbildungs- und Wachstumsmöglichkeiten für die Entwicklung von Logistikmitarbeitern, Gesundheit, Sicherheit und Produktivität

Fakten zur Nachhaltigkeit 2019

  • 456 Nachhaltigkeitszertifikate für insgesamt 15,7 Millionen Quadratmeter in 18 Ländern
  • 33% des Gesamtportfolios sind mit effizienter LED-Beleuchtung ausgestattet
  • 46% des Gesamtportfolios verfügen über reflektierende Dächer, so genannte Cool Roofs
  • $3 Millionen in Zuschüssen und Spenden zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen
  • 88 Monate mietfreie Flächen für 15 gemeinnützige Organisationen
  • 212 MW Gesamtleistung unserer Solaranlagen
  • 12.786 Stunden freiwillige Arbeit für lokale Gemeinden
Stand: 30. September 2020
Wesentlichkeitsbewertung

Wesentlichkeitsbewertung

Seit 2013 schließen wir alle zwei Jahre eine Wesentlichkeitsbewertung ab. Dieses wird auf Grundlage der GRI-Standards durchgeführt und bewertet die Bedeutung der Geschäftsaktivitäten von Prologis für Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft und andere Stakeholder.

Bei unserer Wesentlichkeitsbewertung von 2019 haben wir interne und externe Interessengruppen einbezogen. So konnten wir ein breites Spektrum an Perspektiven gewährleisten und unsere Auswirkungen auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft besser verstehen. Aus unserer Wesentlichkeitsbewertung 2019 ergaben sich vier wesentliche Themen: Emissionen, Energie, lokale Gemeinden und indirekte wirtschaftliche Auswirkungen.

Bad Hersfeld, soziale Verantwortung, Grundsteinlegung

Corporate Social Responsibility

Mit Beginn jedes Neubau-Projekts in Deutschland spendet Prologis einen Geldbetrag an eine lokale gemeinnützige Organisation.

Auszeichnungen

Wir sind stolz darauf, für unser Engagement und unsere Leistungen anerkannt zu werden.

Berichtsmethode

Welche Berichtsmethode wendet Prologis an?

Für die Erstellung unserer Nachhaltigkeitsberichte wenden wir die GRI-Richtlinien an.

Nachhaltigkeits-Reporte

  

2019 ESG Impact Report
2019 ESG Impact Report

2019 ESG Impact Report

Der 2019 ESG Impact Report von Prologis zeigt, dass Prologis in einer sich schnell verändernden Welt zukunftsorientiert, flexibel und widerstandsfähig ist.

Prologis ESG Impact Report 2019
2018 ESG Impact Report

2018 ESG Impact Report

Der ESG Impact Report 2018 informiert über unser langjähriges Engagement im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.