Prologis Research Whitepaper Labour 2019

Die Studie

Mehr als 150.000 Menschen arbeiten unter den Dächern von Prologis in Europa, und ihr Arbeitsumfeld war noch nie wichtiger als heute. Die in diesem White Paper vorgestellten Strategien für Logistikimmobilien basieren auf unserem mehr als 16 Millionen Quadratmeter großen Portfolio. Wir haben viele unserer rund 700 individuellen Kunden in Europa befragt und zwei eigene Studien durchgeführt.

In der ersten Befragung haben wir in Zusammenarbeit mit Eyefortransport untersucht, wie die Branche heutige und zukünftige Personaltrends wahrnimmt. In dieser Marktstudie haben wir 206 Logistikimmobiliennutzer aus verschiedenen Branchen und Märkten befragt. In der zweiten Analyse, die Prologis eigenständig durchgeführt hat, haben wir ausgewählte Kunden (150 Lagerimmobilienmanager aus ganz Europa) über ihre Belegschaft befragt. Die Umfragen haben wir zwischen Dezember 2018 und Januar 2019 durchgeführt.

Lesen Sie Mehr

Vier Strategien, von denen Eigentümer von Logistikimmobilien profitieren

Wir haben vier Strategien definiert, mit denen Eigentümer von Logistikimmobilien Arbeitskräfte anziehen, ausbilden und binden können:

Bessere Verkehrsanbindung

Das Pendeln muss so effizient wie möglich sein. Neben traditionellen Ansätzen wie der Entwicklung und Erweiterung von Fahrradwegen und Bus-Shuttles sind moderne Ansätze eine gute Option. Dazu zählen zum Beispiel Apps, die Mitarbeiter zum Car-Sharing motivieren. Prologis hat bereits ein erfolgreiches Pilotprojekt dieser Art in Großbritannien umgesetzt.

Mehr und hochwertigere Ausstattung

Eine weitere Strategie zur Gewinnung und Bindung von Arbeitskräften, insbesondere bei zunehmender Qualifikation, ist die Ausstattung. Dazu zählen ein abwechslungsreicheres Essensangebot, Gemeinschafts- und Erholungsbereiche (zum Beispiel Grillflächen, Café-Bars, Fitnessräume und Fußballplätze), aber auch Initiativen wie Kinderbetreuung und Zusatzeinrichtungen für Lkw-Fahrer (Hotels, Restaurants, Duschen).

Karrieremöglichkeiten und Engagement

Langzeitinitiativen verbessern das Image der Logistikbranche insgesamt. Newsletter und Anzeigetafeln sollen die Mitarbeiter über die neuesten Nachrichten aus dem Logistikpark informieren und das Gefühl der Gemeinschaft und Loyalität stärken. Auch Veranstaltungen wie Fußballturniere für die Mitarbeiter verbessern den Teamgeist. Programme für Studenten, die Logistik im Bachelor oder Master studieren, signalisieren darüber hinaus Engagement für zukünftige Generationen.

Verbesserung der Gebäudeeigenschaften

Mitarbeiter zu binden bedeutet, den Fokus zunehmend auf Verbesserungen des Arbeitsumfeldes zu legen, wie sie in Büroräumen in den vergangenen zehn Jahren bereits vorgenommen wurden. Die Grundlage für einen angenehmen und gesunden Arbeitsplatz ist Komfort. Die meisten Investitionen konzentrieren sich auf die Einrichtung selbst, wie zum Beispiel auf die Optimierung der Beleuchtung (insbesondere LED), eine verbesserte Belüftung sowie einen verstärkten Fokus auf Sicherheit.

Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften

Offene Stellen in der Logistikbranche nehmen zu. Die Arbeitsabläufe in Logistikanlagen verändern sich: Das zunehmende Angebot von Value-added Services verstärkt den strukturellen Arbeitskräftemangel. Das zunehmende Alter der Erwerbstätigen stellt eine demographische Herausforderung dar.
 


Erfahren Sie mehr über die Initiativen, die wir in unseren Logistikparks in Europa umgesetzt haben, um unsere Immobilien zu einem noch attraktiveren Arbeitsplatz zu machen.


Erfahren Sie, wie sich die Arbeitsabläufe in Logistikanlagen verändern und welche Strategien Logistikdienstleister anwenden könnten, um loyale Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden.

Kontakt

Wollen Sie mehr über das Whitepaper und unsere Forschungsaktivitäten wissen? Oder haben Sie allgemeine Fragen zur Zusammenarbeit zwischen Prologis und unseren Kunden, um passende Strategien für Ihre Logistikimmobilien zu finden? Dann kontaktieren Sie uns gern:
 

Kontakt Dirk Sosef

 

Dirk​ Sosef
Vice President, Research and Strategy
Tel. +31 (0)20 6551985
E-Mail: [email protected]

Alexander Heubes, SVP, Country Manager Germany

Alexander Heubes
SVP, Country Manager Germany
Tel. +49 (0) 211 542 310 48
E-Mail: [email protected]