Prologis veröffentlicht den Nachhaltigkeitsbericht 2020

Prologis hat seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht.

„Trotz der nie dagewesenen Umstände des vergangenen Jahres haben wir uns weiterhin dafür eingesetzt, den Geschäfts- und Nachhaltigkeitsprioritäten unserer Kunden nachzukommen und sie zu übertreffen – und auch unsere Kollegen und die Gemeinden, in denen wir aktiv sind, auf der ganzen Welt tatkräftig zu unterstützen“, sagte Hamid R. Moghadam, Chairman und CEO von Prologis. „Wir nehmen die Verantwortung und Chancen wahr, die unsere Unternehmensgröße mit sich bringt, und werden weiterhin unsere Möglichkeiten und Ressourcen einsetzen, um unsere Vorreiterrolle im Bereich ESG weiter auszubauen.“

Das ESG-Programm von Prologis entspricht dem strategischen Konzept des Unternehmens, Erfolg und Innovation in der gesamten Organisation voranzutreiben: Kundenfokus, Wandel durch Innovation und operative Exzellenz sowie Unternehmenskultur und Mitarbeiterförderung.

Highlights:

  • 100 Prozent der Neuentwicklungs- und Sanierungsprojekte weltweit werden in Übereinstimmung mit nachhaltigen Gebäudezertifizierungen realisiert.
  • Installation von 10 Millionen Quadratmetern LED-Beleuchtung – mehr als in jedem Jahr zuvor. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, bis 2025 alle Immobilien mit LED-Beleuchtung auszustatten.
  • Installation von 40 Megawatt zusätzlicher Solarkapazität auf Dächern von Prologis Immobilien und Einführung von SolarSmart als Teil von Prologis Essentials. Der Service bietet Kunden Zugang zu Optionen für erneuerbare Energien vor Ort.
  • Einführung einer digitalen Schulungsplattform für die Community Workforce Initiative (CWI) und eines Zertifizierungsprogramms mit der Association of Supply Chain Management.
  • 5 Millionen Dollar für einen globalen COVID-19-Hilfsfonds und 1 Million Dollar für Wohltätigkeitsorganisationen, die sich für die Bekämpfung von Rassismus einsetzen.
  • 10,2 Millionen Dollar an Sachspenden an gemeinnützige Organisationen. Dazu zählen auch Einrichtungen, die an vorderster Front gegen die Pandemie kämpfen – diese werden speziell durch das Prologis Programm Space for Good unterstützt.

„Unser Vorstand und unser ESG-Team haben unsere Programme und die Stärkung unserer ESG-Maßnahmen stets im Blick, um ein verantwortungsvolles Wachstum zu unterstützen. Unser ESG-Ansatz ist in die DNA des Unternehmens integriert und trägt dazu bei, zu definieren, wie wir wachsende geschäftliche Möglichkeiten nutzen und Risiken managen“, sagte Edward S. Nekritz, Chief Legal Officer und General Counsel von Prologis.

Besuchen Sie die ESG-Website von Prologis: http://prolo.gs/esg2020, um den Bericht zu lesen und herunterzuladen. Der Bericht wurde extern geprüft und folgt den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI).

Über Prologis
Prologis, Inc. ist weltweiter Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche mit dem Fokus auf schwer zugängliche, wachstumsstarke Märkte. Zum 31. März 2021 besaß bzw. verfügte Prologis auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte mit einer erwarteten Fläche von insgesamt etwa 92 Millionen Quadratmetern in 19 Ländern. Prologis vermietet moderne Distributionsanlagen an etwa 5.500 Kunden unterschiedlicher Branchen – insbesondere aus den Bereichen B2B und Handel / Online-Fulfillment.

FORWARD-LOOKING STATEMENTS
The statements in this document that are not historical facts are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. These forward-looking statements are based on current expectations, estimates and projections about the industry and markets in which we operate as well as management's beliefs and assumptions. Such statements involve uncertainties that could significantly impact our financial results. Words such as "expects," "anticipates," "intends," "plans," "believes," "seeks," and "estimates," including variations of such words and similar expressions, are intended to identify such forward-looking statements, which generally are not historical in nature. All statements that address operating performance, events or developments that we expect or anticipate will occur in the future — including statements relating to rent and occupancy growth, development activity, contribution and disposition activity, general conditions in the geographic areas where we operate, our debt, capital structure and financial position, our ability to form new co-investment ventures and the availability of capital in existing or new co-investment ventures — are forward-looking statements. These statements are not guarantees of future performance and involve certain risks, uncertainties and assumptions that are difficult to predict. Although we believe the expectations reflected in any forward-looking statements are based on reasonable assumptions, we can give no assurance that our expectations will be attained and, therefore, actual outcomes and results may differ materially from what is expressed or forecasted in such forward-looking statements. Some of the factors that may affect outcomes and results include, but are not limited to: (i) national, international, regional and local economic and political climates; (ii) changes in global financial markets, interest rates and foreign currency exchange rates; (iii) increased or unanticipated competition for our properties; (iv) risks associated with acquisitions, dispositions and development of properties; (v) maintenance of real estate investment trust status, tax structuring and changes in income tax laws and rates; (vi) availability of financing and capital, the levels of debt that we maintain and our credit ratings; (vii) risks related to our investments in our co-investment ventures, including our ability to establish new co-investment ventures; (viii) risks of doing business internationally, including currency risks; (ix) environmental uncertainties, including risks of natural disasters; (x) risks related to the current coronavirus pandemic; and (xi) those additional factors discussed in reports filed with the Securities and Exchange Commission by us under the heading "Risk Factors." We undertake no duty to update any forward-looking statements appearing in this document except as may be required by law.

Prologis. (PRNewsFoto/Prologis, Inc.) (PRNewsFoto/Prologis, Inc.)

 

 

Quelle: Prologis, Inc.

Related Features