Prologis entwickelt Logistikimmobilie mit 41.000 Quadratmetern in Unna

DÜSSELDORF (6. April 2017) – Prologis, Inc., weltweiter Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche, entwickelt in Unna eine neue Logistikimmobilie mit insgesamt 41.000 Quadratmetern. Für 23.500 Quadratmeter hat Prologis einen Mietvertrag mit van Eupen Logistik abgeschlossen. Der Essener Kontraktlogistiker weitet damit seine Aktivitäten im Bereich der Warehouse-Logistik in Unna aus. Zusätzliche 17.500 Quadratmeter errichtet Prologis für künftige Verträge mit weiteren Mietern. Der Baustart ist für Mitte April geplant.

Das Grundstück in Unna umfasst 66.500 Quadratmeter. Bis Ende 2017 plant Prologis die komplette Immobilie fertigzustellen. Bereits ab diesem Herbst nutzt van Eupen die Logistikanlage. Das international tätige Logistikunternehmen ist seit 2008 Kunde von Prologis und langfristiger Mieter von 43.000 Quadratmetern Bestandsfläche in Unna.

„Mit der zweiten Logistikimmobilie setzen wir unsere Wachstumsziele an einem wichtigen Standort weiter um“, sagt Dirk Recke, Geschäftsführer von van Eupen Logistik. „Es ist schön, dass Prologis uns auch in diesem Projekt begleitet und somit die langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft mit einem erfahrenen Logistikimmobilienentwickler intensiviert wird.“

Nach der Fertigstellung der Immobilie umfassen die Logistikflächen von Prologis in Unna insgesamt 84.000 Quadratmeter. Die neue Immobilie hat eine lichte Höhe von 11,5 Metern und verfügt über 37 Tore sowie einen wettergeschützten Bereich für die Seitenentladung. Für die Immobilie wird ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt.

„Wir freuen uns, dass van Eupen uns die Chance gibt, die bestehende gute Partnerschaft weiter auszubauen“, sagt Alexander Heubes, Senior Vice President, Country Manager, Prologis Deutschland. „Unser gemeinsamer Dank richtet sich insbesondere an die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna
für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzung des Projekts.“

Die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna setzt sich als Verkäufer des Grundstücks für die Steuerung und Beschleunigung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung im Kreis Unna ein. „Mit der neuen Logistikimmobilie von Prologis gelingt es uns, die Wirtschaft in der Region weiter anzukurbeln und Flächen bereitzustellen, auf denen neue Arbeitsplätze entstehen“, sagt Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna.

Die Anlage liegt im Osten des Ruhrgebiets, nahe der A1, A2 und A44. Zudem liegt Unna in der Nähe der wichtigsten Schienen- und Binnenwasserwege der Region. Der Flughafen Dortmund ist zwölf Kilometer entfernt.