Fakten zum Prologis Park Tilburg DC5

Die Daten beziehen sich auf Liegenschaften, die Prologis auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte zum 31. März 2020 besaß.
Wand mit Pflanzen im Gebäuse - WELL Gold-Zertifizierung

WELL Gold™-Zertifizierung

Prologis hat den WELL Building Standard auf Logistikimmobilien angepasst und legt damit einen Fokus auf ein angenehmes und gesundes Arbeitsumfeld. Der komplexe Zertifizierungsprozess ist mit viel Zeit und Aufwand verbunden. Die Gold-Level-Zertifizierung wird erreicht, wenn ein Logistikprojekt alle WELL-Voraussetzungen sowie mindestens 40 Prozent der möglichen Optimierungsmerkmale erfüllt.

Autorisierte WELL-Gutachter verbringen mehrere Tage vor Ort, um ein Gebäude zu bewerten, während die Logistikanlage bereits in vollem Betrieb ist. Diese streng performancebasierte Bewertung macht die Zertifizierung durch das IWBI zu einem echten Qualitätssiegel.

Das Projekt auf einen Blick

Im Mai 2018 stellte Prologis das 25.803 Quadratmeter große Build-to-Suit-Distributionszentrum für Pantos Logistics in Tilburg, Niederlande, fertig. Im Mai 2019 wurde die Logistikanlage mit dem WELL Gold™-Zertifikat ausgezeichnet. Durch ein harmonisches und gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld schaffen wir einen entscheidenden Mehrwert für die Mitarbeiter unserer Kunden – die wiederum ihre wichtigste Ressource darstellen.

Standort

Der Prologis Park Tilburg befindet sich im Süden der Niederlande, der aufgrund seiner Nähe zu wichtigen Logistikzentren in Antwerpen und Rotterdam einer der am schnellsten wachsenden Logistikmärkte der Niederlande ist. Der Logistikpark umfasst insgesamt eine Fläche von 271.174 Quadratmetern.

Nutzung durch Pantos

Die Anlage ist an Pantos Logistics, einen langjährigen Kunden von Prologis, vermietet. Da der führende koreanische Logistikanbieter in einigen Geschäftsbereichen wie der Lagerhaltung wuchs, benötigte das Unternehmen zusätzliche Kapazitäten in den Niederlanden. Pantos bezog die Anlage im Mai 2018.

Nachhaltigkeit

Während Zertifizierungssysteme für Immobilien wie BREEAM die Umweltfreundlichkeit von Gebäuden bewerten, konzentriert sich der WELL Building Standard auf die Gestaltung und den Betrieb von Gebäuden, die die Gesundheit der Mitarbeiter und die Lebensqualität am Arbeitsplatz verbessern. Dass wir Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter in die Gebäudeplanung einbeziehen, ist ein Beleg für unseren Fokus auf ein langfristiges Engagement vor Ort und eine innovative Herangehensweise in Sachen Nachhaltigkeit. Beide sind feste Bestandteile unserer kundenorientierten Geschäftsstrategie.

Wohlbefinden

Unser Fokus auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter in Logistikimmobilien steht im Einklang mit unseren Nachhaltigkeits- und Unternehmenszielen sowie mit unseren Bestrebungen, die Standards für Logistikgebäude zu erhöhen.

Die Verlagerung hin zu einem stärker auf die Menschen ausgerichteten Ansatz bringen uns Erkenntnisse, die den Immobilien von Prologis weitere Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Virtuelle Tour durch die WELL Immobilie

Sie möchten unser WELL Building Projekt näher kennenlernen? Unsere 3D-Animation bietet Ihnen die Möglichkeit, den Prologis Park Tilburg DC5 zu erkunden und liefert Ihnen Informationen über die Logistikanlage sowie zum WELL Building Standard.

 

Was ist der WELL Building Standard?

Der WELL Building Standard umfasst sieben Kategorien der Gebäudeleistung, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht: Luft, Wasser, Ernährung, Licht, Fitness, Komfort und mentale Gesundheit.

 

Erfahren Sie, was Arthur van Kooij, Head of Project Management Northern Europe bei Prologis, zur Zusammenarbeit mit dem International WELL Building Institute und zur Erweiterung des WELL-Konzepts sagt.

 

Der WELL Building Standard stellt den Menschen in den Mittelpunkt, weil ein angenehmeres Arbeitsumfeld das Wohlbefinden der Mitarbeiter verbessert und zu höherer Motivation und Produktivität führt.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den WELL-Projekten von Prologis oder allgemeine Fragen zu WELL Building in Bezug auf Logistikimmobilien? Dann sprechen Sie uns gerne an.

 

Markus Scheja, Prologis

Markus Scheja

VP, Head of Project Management, Germany

E-Mail: [email protected]