Kathrin Grunert, Senior Property Manager und Ausbilderin bei Prologis: auf Nachhaltigkeit setzen

Kathrin Grunert, Senior Property Manager, Prologis

Kathrin Grunert Senior Property Manager und Ausbilderin

Düsseldorf, Deutschland

Kathrin Grunert hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Im Jahr 2014 startete sie als Property Manager bei Prologis und ist seitdem für das Portfolio des Unternehmens in der Region Köln verantwortlich. Seit 2017 ist sie als Senior Property Manager zudem für die Steuerung von externen Facility Management Dienstleistern zuständig.

Junge Talente fördern

Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit ist die Ausbildung künftiger Property Manager. „Prologis gibt jungen Menschen die Möglichkeit, in einem internationalen und modernen Unternehmen bereits während der Ausbildung Fuß zu fassen und ein wichtiger Teil des Teams zu sein“, sagt Kathrin Grunert. „Prologis setzt auf Nachhaltigkeit und hat einen hohen Anspruch an den Umgang mit den Mitarbeitern, das Arbeitsklima und die Weiterentwicklung jedes einzelnen. Zudem sind Umweltschutz und Ressourcenschonung sowie die langfristige Bestandshaltung und stetige Optimierung des Immobilienportfolios zentrale Bestandteile der Unternehmenskultur.“

Als Mutter von zwei Kindern fühlt sich Kathrin Grunert bei Prologis sehr wohl. „Die Nachhaltigkeitsphilosophie von Prologis beinhaltet eine gute Work-Life-Balance und die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren“, erklärt sie. „Ich arbeite in Teilzeit und kann dadurch beidem gerecht werden. Von Prologis habe ich viel Unterstützung erfahren. Mein Arbeitsplatz teilt sich in Büro, Homeoffice und Vororttermine bei den von mir betreuten Logistikimmobilien auf.“

Hoher Qualitätsanspruch

Regelmäßige Objektbesichtigungen und Mietergespräche zählen zu ihren wichtigsten Aufgaben. „Den Kunden zufriedenzustellen, ist das größte Anliegen eines Property Managers“, betont sie. „Besuche vor Ort sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Nur so können wir den einwandfreien Zustand unserer Immobilien gewährleisten.“

Die Property Management Teams von Prologis sind von Beginn an in den Entwicklungsprozess einer Logistikimmobilie involviert und beraten die Projektverantwortlichen, um einen reibungslosen und nachhaltigen Betrieb für den künftigen Mieter sicherzustellen. „Der Hauptteil unserer Arbeit beginnt jedoch nach Inbetriebnahme der Immobilie“, erklärt Kathrin Grunert. „Dazu zählen die Umsetzung von Reparaturen sowie Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Diese im laufenden Betrieb vorzunehmen, stellt uns oft vor Herausforderungen. Hier gilt es, die Abläufe des Mieters so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.“

Prologis hoher Anspruch an Qualität und Leistung gilt auch für bestehende Logistikobjekte, die das Unternehmen in sein Portfolio aufnimmt. „Mieter von zugekauften Immobilien stehen einem neuen Vermieter zunächst oft zurückhaltend gegenüber“, sagt Kathrin Grunert. „Von diesen ‚neuen Kunden‘ bekommen wir jedoch häufig sehr positive Rückmeldungen. Die Maßnahmen, die wir in den Immobilien umsetzen, werden von uns eng begleitet und verbessern häufig auch die Prozesse im laufenden Betrieb – diese Optimierungen nimmt der Mieter wahr. So werden wir dem Qualitätsanspruch der Kunden gerecht und übertreffen sogar oft die Erwartungen.“

Abwechslungsreicher Beruf

Die Arbeit als Property Manager in einem internationalen Unternehmen gibt Kathrin Grunert die Möglichkeit, sich weltweit mit Kollegen auszutauschen, um Best Practices und den richtigen Dienstleister zu finden. „Mein Beruf bietet mir viel Abwechslung mit täglich neuen interessanten Aufgaben“, erklärt sie. „Dabei kann ich auf umfangreiches Know-how und die richtigen Ressourcen zurückgreifen. Prologis bietet seinen Property Managern die Möglichkeit, sinnvolle Investitionen zu tätigen, um den höchsten Standard unserer Immobilien zu garantieren. Das motiviert mich, stets vollen Einsatz zu zeigen.“