BREEAM-zertifizierte Objekte

  • Mehr Zertifikate
  • DGNB
BREEAM

BREEAM ist das weltweit führende Zertifizierungssystem für die Nachhaltigkeit von Gebäuden, Stadtquartieren und Infrastrukturprojekten. 1990 in Großbritannien entwickelt, war es das weltweit erste Verfahren zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Immobilien. Das System berücksichtigt verschiedene Phasen eines Gebäudelebenszyklus. Vergeben werden dabei unter anderem Zertifikate für Neubau, Modernisierung und Bestand.

Natürliche Ressourcen effizienter nutzen – so lautet das Ziel von BREEAM. Um das zu erreichen unterstützt das System Investoren, Projektentwickler, Architekten, Ingenieure, Betreiber und Nutzer. Anhand von festen Zielvorgaben werden Beschaffung, Planung, Bau und Betrieb eines Projektes bewertet. Die Nachhaltigkeitsbewertung erfolgt in verschiedenen Kategorien von Energie bis Umwelt. Jede Kategorie berücksichtigt eine Reihe von Faktoren wie Designauswirkungen und CO2-Emissionen, Designlebensdauer und -widerstandsfähigkeit, Anpassung an den Klimawandel, ökonomischer Wert und Schutz der Artenvielfalt. In jeder Kategorie werden Punkte für die Erfüllung oder das Übertreffen der Zielvorgaben vergeben. Unabhängige lizenzierte Prüfer übernehmen die Bewertung. Akkreditiert werden die Gebäude mit den Auszeichnungen „ausreichend“, „gut“, „sehr gut“, „ausgezeichnet“ und „herausragend“.

Prologis möchte in der Branche eine Führungsrolle im Bereich des nachhaltigen Bauens einnehmen. Dies wollen wir erreichen indem wir Gebäude entwickeln, die sowohl das Abfallaufkommen als auch den Verbrauch von Energie und Wasser minimieren. Seit 2006 hat Prologis weltweit bereits über 50 BREEAM-zertifizierte Lagerhallen gebaut. In Deutschland wurden zwei Bestandsimmobilien mit dem Zertifikat „BREEAM DE Bestand“ ausgezeichnet.