Prologis berichtet über Europa-Aktivitäten im vierten Quartal sowie im Geschäftsjahr 2018

Highlights 2018:

  • Auslastung zum Jahresende auf historischem Höchststand von 98 Prozent
  • 3,06 Millionen Quadratmeter Vermietungen
  • 1,85 Millionen Quadratmeter Gebäude- und Grundstückskäufe
  • 918.076 Quadratmeter Entwicklungsbeginn; 47,6 Prozent vermietet

AMSTERDAM / DÜSSELDORF (29. Januar 2019) - Prologis, Inc., weltweiter Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche, berichtet über seine Geschäftsentwicklung in Europa im vierten Quartal und im Gesamtgeschäftsjahr 2018.

Operative Leistung

Prologis Europe hat für 205.059 Quadratmeter neue Mietverträge abgeschlossen und für 385.501 Quadratmeter die Mietverträge erneuert. Im Gesamtgeschäftsjahr 2018 vermietete Prologis insgesamt 3,06 Millionen Quadratmeter.

Zu den Neuvermietungen im vierten Quartal zählen:

  • 20.150 Quadratmeter für die Maurice Ward Group im Prologis Park Pilsen, Tschechien
  • 25.707 Quadratmeter für ID-Logistik im Prologis Park Clesud, Frankreich
  • 21.869 Quadratmeter für Transport International Transmec auf der Isle D'Abeau, Frankreich
  • 15.986 Quadratmeter für Picnic im Prologis Park Eemhaven, Niederlande
  • 10.339 Quadratmeter für ein Automobilunternehmen im Prologis Park München-Neufahrn, Deutschland

„Unser Portfolio war noch nie so stark wie heute“, sagt Ben Bannatyne, President, Prologis Europe. „Die Nachfrage ist gut. Wir haben unser langfristig angelegtes Dispositionsprogramm früher als erwartet abgeschlossen und diese Erlöse in die Entwicklung umgeleitet. Nun liegt unser Fokus darauf, das Mietwachstum und die vielen Vorteile, die sich aus unserer Unternehmensgröße ergeben, zu nutzen. Dabei wollen wir uns auch intensiv auf den Kundenservice fokussieren – dieser soll unsere Kunden unterstützen und unsere Beziehungen zu ihnen festigen.“

Capital Deployment

Im vierten Quartal startete Prologis Europe zwölf Neuentwicklungen in Tschechien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Slowakei und Großbritannien. Bei den insgesamt 287.783 Quadratmetern Entwicklungsfläche handelt es sich um 31,1 Prozent Build-to-Suit und 68,9 Prozent spekulative Entwicklungen.

Im Gesamtjahr 2018 hat Prologis 15 Build-to-Suit-Immobilien und 22 spekulative Projekte initiiert. Von der Gesamtfläche von 918.076 Quadratmetern sind 47,6 Prozent bereits vor Fertigstellung vermietet.

Weitere Entwicklungen im vierten Quartal:

  • 49.700 Quadratmeter spekulative Entwicklung im Prologis Park Dirft III, Großbritannien
  • 39.400 Quadratmeter spekulative Entwicklung im Prologis Park Brno, Tschechien
  • 30.176 Quadratmeter Build-to-Suit-Erweiterung im Prologis Park Tilburg, Niederlande
  • 22.084 Quadratmeter spekulative Entwicklung im Prologis Park Siziano, Italien

„Das Angebot im vierten Quartal war gut und entsprach der unmittelbaren Nachfrage. Zusammen mit der anhaltend niedrigen Leerstandsquote war so ein adäquater Anstieg der spekulativen Entwicklung möglich“, sagt Ben Bannatyne. „Die Marktbedingungen sind sehr gut, da die Nachfrage hoch und das Angebot weiterhin begrenzt ist. Beim operativen Ergebnis gehören Deutschland, die Niederlande, Tschechien, Italien, Spanien, Ungarn und Schweden zu unseren stärksten Märkten.“

Zusätzliche Aktivitäten

Prologis Europe erwarb im vierten Quartal sechs Gebäude in den Niederlanden, Spanien, Schweden und Großbritannien mit insgesamt 105.367 Quadratmetern sowie sechs Grundstücke in Tschechien, Frankreich, Italien und den Niederlanden mit einer Nettomietfläche von 218.323 Quadratmetern. Im Gesamtjahr 2018 kaufte Prologis Europe Gebäude mit insgesamt 157.663 Quadratmetern und 1,7 Millionen Quadratmeter Land.

Die Dispositionen umfassten 57 Gebäude mit einer Gesamtfläche von 1,06 Millionen Quadratmetern in Deutschland, Frankreich, Ungarn, Italien, den Niederlanden und Spanien. Darüber hinaus veräußerte das Unternehmen neun Grundstücke in Frankreich, Italien, Ungarn und Polen mit einer Nettomietfläche von 780.698 Quadratmetern. Für das Gesamtjahr 2018 beliefen sich die Disposition von Gebäuden auf 1,75 Millionen Quadratmeter und die Veräußerung von Grundstücken auf 1,8 Millionen Quadratmeter.

Erfolgreiches Jahr für Prologis Northern Europe

Mit einer durchschnittlichen Vermietungsquote von 97,8 Prozent blickt Prologis Northern Europe auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Die Vermietungsaktivitäten in Benelux, Schweden und Deutschland belaufen sich auf rund 1.160.540 Quadratmeter. Darüber hinaus startete Prologis Entwicklungen mit einer Gesamtfläche von 364.456 Quadratmetern und schloss Akquisitionen über 73.813 Quadratmeter in Nordeuropa ab.

Zum Quartalsende besaß bzw. verfügte Prologis Europe, auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte in Europa mit einer Gesamtfläche von 16,3 Millionen Quadratmetern.

Download PDF