Prologis erwirbt Portfolio mit 295.000 qm hochwertiger Logistikfläche in Schweden

Prologis, Inc., weltweiter Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche, gab heute die Akquisition von insgesamt 295.000 Quadratmetern hochwertiger Logistikfläche in vier der stärksten Logistikmärkte Schwedens bekannt. Der Erwerb dieser Flächen stärkt die Marktpräsenz von Prologis in Schweden erheblich. 

Das vielseitige Portfolio besteht aus elf modernen und flexibel nutzbaren Logistikimmobilien, die speziell auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Kunden zugeschnitten sind. Während einige der Immobilien an Bestandskunden vermietet sind, übernimmt Prologis mit dem Erwerb zudem eine große Bandbreite neuer Kunden.

Die Akquisition des Portfolios erfolgte durch den Prologis European Logistics Fund (PELF).

Im Einklang mit der Skandinavien-Strategie von Prologis

Die Liegenschaften befinden sich in der Nähe des bisherigen Immobilienbestands von Prologis – mehr als 70 Prozent des neu erworbenen Portfolios liegen im Raum Stockholm und Göteborg.

Mit der Akquisition erweitert Prologis zwei bestehende Logistikparks in Schweden auf jeweils mehr als 120.000 Quadratmeter: Hisingen (Göteborg) und Arlanda Stad, unweit des Flughafens Stockholm Arlanda und nur 30 Minuten vom Stadtzentrum Stockholms entfernt.

„Die Qualität dieser Liegenschaften in diesem starken Markt, die solide und vielfältige Kundenbasis und die Tatsache, dass die Immobilien unser bestehendes Portfolio sehr gut ergänzen, stellen eine solide Strategie für langfristiges Wachstum dar", sagt Bram Verhoeven, Senior Vice President, Regional Head, Prologis Northern Europe.

Verkäufer des Portfolios ist die Logistikfastigheter Sverige AB. Sie wurde 2016 von Alecta, dem Fondsmanager für betriebliche Altersvorsorge, und dem Logistikentwickler Bockasjö AB gegründet.

Bei dieser Transaktion wurde Prologis von JLL und DLA Piper beraten.

 

 

Prologis Gothenburg Park II in Hisingen, Gothenburg.

Der neue 120.000 qm große Prologis Göteborg Park II in Hisingen, Göteborg

Related Features