Imagefilm über das Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist der größte Ballungsraum Deutschlands und eine der am dichtesten besiedelten Regionen Europas. Insbesondere für die Logistik bietet der Standort viele Vorteile: ein bedeutender Absatzmarkt, qualifizierte Arbeitskräfte, zahlreiche Autobahnen, Bundesstraßen und Bahntrassen sowie der Duisburger Hafen als Europas größter Binnenhafen. Im gesamten Ruhrgebiet sind über 3.000 Logistikunternehmen ansässig.

Grund genug für JLL (Jones Lang LaSalle), ein globales Beratungsunternehmen im Immobilienbereich, das Ruhrgebiet als einen der wichtigsten Logistik-Hotspots Deutschlands in einem Imagevideo vorzustellen. Dazu stand auch Thomas Karmann, Managing Director, Regional Head Northern Europe bei Prologis, für ein Interview vor der Kamera. Er hob unter anderem drei wesentliche Stärken der Logistikregion hervor: die große Anzahl an produzierendem Gewerbe, die sehr zentrale Lage innerhalb Europas und die gute Infrastruktur, die für leistungsfähige Logistik prädestiniert ist.

Das knapp vierminütige Video bietet unternehmerische Einblicken sowie Zahlen, Daten und Fakten über das Ruhrgebiet. „Es gibt hier in der Region noch Platz für neue Ansiedlungen auf ehemaligen Industriearealen. Das heißt, es werden Standorte von alten Stahlwerken revitalisiert, dekontaminiert und umgewidmet. Ein sehr gutes Beispiel ist die Westfalenhütte, wo ein ehemaliges Stahlwerk stand, das Anfang der 2000er Jahre abgerissen wurde“, sagt Thomas Karmann im Interview.

 

Related Features