Auf die inneren Werte kommt es an – der Schritt von Funktionalität zum „Mensch im Mittelpunkt“

Es gibt einen neuen Standard für Logistikimmobilien – die WELL Gold™-Zertifizierung. Die Prologis Logistikimmobilie DC5 in Tilburg, Niederlande, ist das erste voll ausgestattete Logistikzentrum weltweit, das mit der WELL Gold-Zertifizierung ausgezeichnet wurde. Damit ist es eine von nur zwei Logistikanlagen weltweit, die das Zertifikat bisher erhalten haben. 

Die meisten Immobilienbewertungsrankings legen den Fokus auf Umweltfreundlichkeit. Der WELL Building Standard hingegen konzentriert sich auf die Faktoren soziale Nachhaltigkeit und Gesundheit, die von Gebäudeplanung und -management abhängig sind. Ziel des Standards ist es, die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen, die in den Gebäuden arbeiten, zu verbessern. Für Prologis steht beim Industrial Design von Anfang an der Mensch im Mittelpunkt.

Mehr als vier Wände und ein Dach

Tilburg DC5, eine 25.800 Quadratmeter große Build-to-Suit-Logistikanlage, ist ein Vorzeigeprojekt, das wir für unseren langjährigen internationalen Kunden Pantos Logistics entwickelt haben. Die Innen- und Außenbereiche wurden als ein einheitliches Ganzes entwickelt, unter anderem mit Gemeinschaftseinrichtungen für alle Mitarbeiter. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses hat das International WELL Building Institute (IWBI) jeden Gestaltungsaspekt einer strengen performancebasierten Bewertung unterzogen. Damit ist das WELL-Zertifikat des IWBI ein echtes Gütesiegel.

Prologis arbeitete bei diesem Pilotprojekt eng mit dem IWBI zusammen, um die erforderlichen Akkreditierungskriterien für Industrieimmobilien auszuarbeiten. Die Gold-Level-Zertifizierung wird erreicht, wenn das Logistikprojekt alle WELL-Voraussetzungen sowie mindestens 40 Prozent der möglichen Optimierungsmerkmale erfüllt. Wir folgen auch den IWBI-Pilotvorgaben des WELL-Portfolios, um den Standard auf unser gesamtes Logistikimmobilienportfolio anzuwenden. Damit handeln wir ein weiteres Mal nach unseren Unternehmenswerten – und übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt.

Mehrwert für die Kunden schaffen

Dass wir Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter in die Gebäudeplanung einbeziehen, ist ein Beleg für unseren Fokus auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit. Beide sind feste Bestandteile unserer kundenorientierten Geschäftsstrategie. Denn durch ein harmonisches und gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld schaffen wir einen entscheidenden Mehrwert für die Mitarbeiter unserer Kunden – die wiederum ihre wichtigste Ressource darstellen.

Die jüngste Studie unseres Prologis Research-Teams befasst sich mit den Top-Strategien zur Bindung von Arbeitskräften in Logistikimmobilien. Sie zeigt, dass die Verfügbarkeit von Arbeitskräften zu den wichtigen Anliegen unserer Kunden gehört. Dabei unterstützen wir unsere Kunden und entwickeln ständig neue Ideen. Dazu gehört die gesundheitsfördernde Optimierung von Logistikanlagen für das Wohl der künftig dort arbeitenden Mitarbeiter. Für den Erfolg unserer Kunden sind wir immer einen Schritt voraus.  

Pilotprojekte wie die Einführung des WELL-Standards für Logistikimmobilien sind ein wichtiger Schritt, um die Logistikimmobilien der Zukunft zu entwickeln. Das Beispiel Tilburg DC5 rückt nachhaltige Entwicklungen verstärkt in den Fokus. Es konzentriert sich nicht nur auf Umweltfreundlichkeit, sondern auch auf soziale Nachhaltigkeit und Gesundheit – und ist damit ein Vorzeigebeispiel für das Wohlbefinden von Mitarbeitern in Logistikimmobilien.

 

Prologis Park Tilburg, The Netherlands

Related Features